Liebe ErzieherInnen, pädagogische und sonderpädagogische Fachkräfte, liebe Interessierte!

»Noch Staunen, sich begeistern, sich trauen. Fremde Türen öffnen, neue Räume betreten. Auch in uns. Den Himmel berühren, fest auf der Erde stehen. Den Tag genießen. In sich selbst ruhen. Lächeln.«

                                                                                                                           (Quelle unbekannt)

 

Wir freuen uns, Ihnen unser Programm für das Jahr 2019 vorzustellen.  

Auch diesmal haben wir bei der Planung unseres Angebots das Augenmerk auf den aktuellen Bedarf in den Kitas, den Grundschulbetreuungen und anderen pädagogischen Einrichtungen gerichtet. Es ist nicht von der Hand zu weisen: Die gesundheitlichen Belastungen, denen das pädagogische Personal ausgesetzt ist, sind in den letzten Jahren enorm gestiegen. Sie resultieren unter anderem aus dem zunehmend unangemessenen Betreuungsschlüssel, den kontinuierlich steigenden Erwartungen an die Belastbarkeit des Personals beispielsweise im Hinblick auf den Umgang mit traumatisierten Kindern, mit Kindern die der deutschen Sprache nicht oder nur unzureichend mächtig sind, der wachsenden Kinderzahl mit Wahrnehmungs- und Aufmerksamkeitsschwierigkeiten, immer häufiger auch mit Kindern, deren Verhalten die Gruppe sprengt, Inklusion und vieles mehr. Und daneben der alltägliche Lärm und Stress!

Leider ist es nicht absehbar, dass sich an diesen Rahmenbedingungen sehr schnell etwas ändern wird. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich selbst intensiv um Gesundheitsfürsorge, Stressreduktion und um eine gute Balance zwischen Beruf und Freizeit bemühen. Gern möchten wir Sie mit unserem Fortbildungsangebot dabei unterstützen.

Ein weiteres wichtiges Thema ist der erhebliche Mangel an qualifiziertem pädagogischem Personal in vielen Einrichtungen. Besonders in der Grundschulbetreuung und der Ganztagsschule aber mittlerweile häufiger auch in Kitas sind deshalb viele Quereinsteiger ohne pädagogische Qualifikation tätig. Für diese haben wir eine Qualifizierungsreihe mit dem Titel Grundlagen der Pädagogik in Theorie und Praxis entwickelt, mit welchem sie in sechs Fortbildungstagen einen intensiven Einstieg in professionelles, pädagogisches Handeln und Denken und zahlreiche Praxistipps erhalten. 

Daneben gibt es aber auch in diesem Jahr wieder viele andere spannende Ausbildungen, Seminare und Qualifizierungsprogramme in den Bereichen Pädagogik, Inklusion, Leitung der Kindertagesstätte, Entspannung, Kinderyoga und Musik. 

Tauchen Sie ein in unser Programm 2019/2020 – ich wünsche Ihnen eine gute Auswahl.

Martina Bauriedl

Pädagogische Leitung